Rollentausch bei den Guggisberg Talents

Ausbildungsalltag mal anders: Unsere Lernenden hatten die Möglichkeit, während zwei Wochen in die Schuhe Ihrer Kollegen zu schlüpfen und im Rahmen des Jobtauschs neue Arbeitsgattungen und Mitarbeitende kennenzulernen.

Einmal im Jahr werden bei Guggisberg Spengler zu Abdichtern oder Dachdeckern und umgekehrt. Anfangs November schlüpften unsere Guggisberg Talents beim Jobtausch zwei Wochen lang in die Schuhe ihrer Mitlernenden. Leider konnten aufgrund von Berufsschule sowie überbetrieblichen Kursen nicht alle Lernenden die vollen zwei Wochen teilnehmen. Trotzdem sammelten sie wertvolle Erfahrungen und entwickelten durch das Experiment einen Blick fürs grosse Ganze. Was die Lernenden während den zwei Wochen erlebt haben und was sie für den Rest ihrer Ausbildung mitnehmen, erzählen sie gleich selber:

Vom Dachdecker EFZ zum Spengler: 

«Da ich noch im Urlaub war, nahm ich nur eine Woche lang am Jobtausch teil und versuchte mich als Spengler. Meine Zeit verbrachte ich bei der Herstellung kleinerer Blechteile und auf der Baustelle. Mein Highlight war die Montage und Herstellung einer Lukarne – dort durfte ich das erste Mal auf einer Baustelle löten. Aber ein Spengler wird aus mir wahrscheinlich nie, dafür arbeite ich zu gerne mit Holz. » – Pascal Rufener, 3. LehrjahrPascal Rufener, 3. Lehrjahr

Vom Dachdecker EFZ zum Abdichter:

«Ich verbrachte zwei Wochen auf dem Flachdach – eine spannende Erfahrung. Vom grossen Industriedach über den Neubau bis zu Reparaturarbeiten an einem älteren Flachdach habe ich einen breiten Einblick bekommen, was den Arbeitsalltag von Abdichtern prägt. Ich habe viel Neues über die verschiedenen Arbeitsschritte gelernt und weiss jetzt, was bei einem Schaden zu tun ist.» – Luca Aleardi, 3. LehrjahrLuca Aleardi, 3. Lehrjahr

Vom Abdichter EFZ zum Dachdecker:  

«Ich konnte von diesen zwei Wochen in meinem neuen Beruf viel profitieren. Für mich war es das erste Mal im Steildach Bereich – was die ersten zwei Tage nicht ganz einfach war. Später konnte ich dabei helfen, Dachlatten zuzuschneiden und anschrauben. Ich freue mich bereits auf den nächsten Jobtausch und alle weiteren Lernenden Projekte bei Guggisberg.» – Halefom Abera, 1. LehrjahrHalefom Abera, 1. Lehrjahr

Vom Fassadenbaupraktiker EBA zum Spengler:  

«Das Team aus der Spenglerei hat mir im Rahmen des Jobtauschs viel beigebracht. Vom richtigen Lesen der Pläne über den Umgang mit verschiedenen Blechen und Werkzeugen bis zum Umgang mit Maschinen in der Spenglerei habe ich einen sehr breiten Einblick in den Arbeitsalltag der Spengler bekommen. Mein Lehrberuf als Fassadenbaupraktiker gefällt mir jedoch immer noch am besten.» – Pascal Loua, 2. LehrjahrPascal Loua, 2. Lehrjahr

Vom Abdichtungspraktiker EBA zum Spengler: 

«Ich durfte während meiner Zeit in der Spenglerei die Maschinen und Metalle näher kennenlernen. Kleine Arbeiten wie Bleche schneiden und am richtigen Ort anschrauben, konnte ich sogar selbstständig ausführen – das war sehr cool. Weniger gefallen hat mir die Arbeit auf dem Steildach, da mir meine Höhenangst etwas zu schaffen gemacht hat. » – Lamrana Jallow, 2. LehrjahrLamrana Jallow, 2. Lehrjahr

Vom Abdichter EFZ zum Dachdecker:   

«Zu Beginn des Jobtauschs war ich eher skeptisch – ich dachte, in dieser Höhe sauber zu arbeiten, ist nichts für mich. Im Laufe der Woche habe ich viele neue Eindrücke gesammelt und auch neue Interessen entdeckt. Das spannendste Projekt war das Einlegen von Naturschiefer auf einem Dach. Mit meinem jetzigen Lehrberuf bin ich trotzdem noch am meisten happy. » – Kilian Jäggi, 2. LehrjahrKilian Jäggi, 2. Lehrjahr

Vom Spengler EFZ zum Abdichter:

«Im Rahmen des Jobtauschs schlüpfte ich für zwei Wochen in die Schuhe eines Abdichters. Wir waren auf der Baustelle der Sanierung eines Flachdachs und haben dort mit grossen Bitumenrollen die gesamte Fläche abgedichtet. Ich konnte dabei vor allem Bitumen zuschneiden, was anfangs sehr viel Konzentration und Anstrengung forderte. Trotz der tollen Erfahrung und spannenden Eindrücken, gefiel mir persönlich die Arbeit auf dem Flachdach eher weniger.» – Tino Zimmermann, 2. LehrjahrTino Zimmermann, 2. Lehrjahr

 

Lust auf eine abwechslungsreiche Ausbildung bei Guggisberg? Sieh dir hier unsere verschiedenen Ausbildungsberufehier unsere verschiedenen Ausbildungsberufe an und finde die richtige Lehrstelle für dich.


Schließen