Lehrstelle als Dachdecker/-in

Dachdecker und Dachdeckerinnen bewegen sich wie Bergsteiger auf den Steildächern auf und ab. Mit viel Teamwork sorgen Dachdecker/-innen dafür, dass ein Haus optimal vor Nässe, Kälte und Hitze geschützt wird.

Als Dachdeckerin oder Dachdecker ist deine Präzisionsarbeit auf jedem Dach sichtbar. Du deckst geneigte Dächer mit Tonziegeln, Metall, Naturschiefer oder Faserzement. Unter den Dachabdeckungen erstellst du mit deinem Team Dampfbremsen, Wärmedämmungen und Unterdächer. So sorgt du dafür, dass die Hitze im Sommer draussen und die Wärme im Winter drinnen bleibt, was deinen Kundinnen und Kunden ein angenehmes Arbeits- und Wohnklima verschafft. Dächer sind zudem wie geschaffen für die Gewinnung von Sonnenenergie. Aus diesem Grund eignest du dir Fachwissen rund um die Montage von Photovoltaikanlagen an. 

Die heutige Wohnnutzung stellt Dachdeckerinnen und Dachdecker zudem vor die Herausforderung, dass Dächer bis unter den Giebel grossen bauphysikalischen Belastungen standhalten müssen. Auch der Einsatz von unterschiedlichen Materialien setzt voraus, dass du mit grosser Sorgfalt bei der Arbeit dabei bist. Neben dem Decken der Dächer wird von den Kunden oftmals der Ausbau des darunterliegenden Dachstocks gewünscht – dies macht deinen Arbeitsalltag noch vielseitiger.

 

  • Du deckst Steildächer mit Materialien wie Tonziegel, Metall, Naturschiefer oder Faserzement.
  • Im Team erstellst du Dampfbremsen, Wärmedämmungen und Unterdächer.
  • Du nutzt dein Fachwissen im Bereich der Montage von Sonnenkollektoren.
  • Du baust die Dachstöcke unter den Dächern aus.
  • Du hältst Massnahmen zur Unfallverhütung ein.

Ablauf

Bei Guggisberg absolvierst du eine abwechslungsreiche, praxisnahe Lehre als Dachdeckerin oder Dachdecker. Dabei stehen dir zwei Ausbildungswege und Abschlüssezwei Ausbildungswege und Abschlüsse zur Auswahl:

  • 3-jährige Lehre, Dachdecker/-in EFZ
  • 2-jährige Lehre, Dachdeckerpraktiker/-in EBA
1. Lehrjahr

Im ersten Lehrjahr lernst du die Grundlagen als Dachdeckerin oder Dachdecker kennen: Wie wird die persönliche Schutzausrüstung korrekt angewendet und was sind die Gefahren auf der Baustelle? Bereits jetzt wirst du auf Dächern im Team erste Arbeiten ausführen. 

2. Lehrjahr

Während dem zweiten Lehrjahr vertiefst du dein Wissen und deine handwerklichen Fertigkeiten. Wie gehe ich mit asbesthaltigen Materialien um? Wie berechne ich die richtige Materialmenge? Wie organisiere und richte ich eine Baustelle ein? Zudem fertigst du Bauskizzen an und schreibst Arbeitsrapporte.

3. Lehrjahr

Im dritten und letzten Jahr festigst du das Gelernte der ersten beiden Jahre. Zudem wirst du vermehrt selbstständig arbeiten. Du deckst Dächer mit Ton- oder Betonziegeln ein, montierst Unterkonstruktionen oder führst die Endkontrolle durch und protokollierst sie. 

Zweitausbildung

Du möchtest dich zusätzlich weiterentwickeln? Bei Guggisberg kannst du an deine Lehre auch eine zweite Ausbildung anhängen, wie zum Beispiel die Spengler-Lehre. Oder vielleicht reizt dich eine Weiterbildung? Bestimmt finden wir gemeinsam den richtigen Weg für dich. 

Mitbringen

Während der 3-jährigen Lehre wirst du an Blockkursen am Bildungszentrum Polybau teilnehmen und dort all deine praktischen Fähigkeiten vertiefen. Die Blockkurse werden durch überbetriebliche Kurse (ÜK) ergänzt. 

  • Du hast einen Abschluss der obligatorischen Schule mit mittleren oder hohen Anforderungen.
  • Du bist absolut schwindelfrei.
  • Du bist in guter körperlicher Verfassung.
  • Du bist bekannt für dein handwerkliches Geschick.
  • Du bist teamfähig und zuverlässig.

Jetzt bewerben

Bist du kreativ, zuverlässig, selbstständig und gestaltest gerne? Macht dir das Arbeiten mit verschiedenen Materialien Freude? Und packst du gerne aktiv mit an und geniesst die abwechslungsreichen Arbeiten im Freien und in der Höhe? Dann bewirb dich für eine Lehrstelle bei Guggisberg.

Andrea Salzmann
Leiterin HR / Marketing / ICT und Ausbildungsverantwortliche

E-MailE-Mail
+41 31 960 16 29+41 31 960 16 29


Schließen