Neubau Flachdach

Das Flachdach ist aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Nutzung, Gestaltungsmöglichkeiten und Ausführungsvarianten eröffnen einen grossen architektonischen Gestaltungsspielraum – sowohl für Wohnbauten als auch bei Gewerbeliegenschaften.

Kaum ein anderes Bauteil stellt so komplexe und hohe Anforderungen an die Planung und Ausführung wie ein Flachdach. Unsere Flachdächer erstellen wir daher nach den neuesten technologischen und ökologischen Anforderungen. Dabei berücksichtigen wir insbesondere bauphysikalische und wärmetechnische Aspekte.

Für eine optimale Abdichtung verwenden wir Produkte auf Polymerbitumen- oder Kunststoff-Basis oder wir setzen EPDM-Folien ein. Ausserdem sind wir spezialisiert auf Dachbegrünungen sowie Abdichtungen von Terrassen, Balkonen und Parkdecks.

Projekte

Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Referenzobjekte von Guggisberg aus dem Bereich Flachdach. Detaillierte Informationen mit den wichtigsten Kennzahlen erhalten Sie beim Klicken auf die einzelnen Projekte.

Wissenswertes

Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema Flachdach bei Neubauten finden Sie hier. Ist Ihr Anliegen nicht dabei? Rufen Sie uns einfach an – unter 031 960 16 16031 960 16 16 verbinden wir Sie gerne mit dem richtigen Spezialisten.

Welcher Endbelag macht bei einem Flachdach Sinn?

Die Wahl des geeigneten Endbelags hängt vor allem von der Nutzung ab. So unterscheiden wir zwischen einer Nutz- und einer Schutzschicht.

Für eine Nutzschicht werden oft Gartenplatten verwendet, beispielsweise wenn bei einer Attikawohnung eine Fläche oder ein Teil davon als Dachterrasse genutzt werden soll. 

Für eine Schutzschicht verwenden wir Rundkies oder Substrat, wenn eine Begrünung angestrebt wird. 

Zu beachten ist auch die Retention, das heisst, der Wasserrückhalt. Je nach Standort verlangt der Gesetzgeber, dass vom Dach eine gewisse Wassermenge zurückbehalten werden muss, um bei einem Starkregen die Kanalisation nicht zu überlasten.

Ich möchte unser Flachdach mit einer PV-Anlage bestücken. Welcher Endbelag empfiehlt sich hier?

Grundsätzlich kann eine PV-Anlage auf den unterschiedlichsten Endbelägen installiert werden. Es empfiehlt sich jedoch, Kies als Endbelag einzusetzen. Bei Substrat besteht das Risiko, dass die Begrünung des Flachdaches zu einer Verschattung der PV-Anlage führt.

Welche Lebensdauer hat ein Flachdach?

Ein Flachdach sollte 30 bis 40 Jahre oder etwa eine Generation lang halten. Voraussetzungen sind eine regelmässige Wartung und Kontrolle sowie die korrekte, ursprünglich vorgesehene Nutzung. 

Werden beispielsweise zusätzliche Löcher gebohrt, um Dachaufbauten zu befestigen, kann sich die Lebensdauer stark verringern.

Spenglerarbeiten Flachdach

In unserer hochmodernen Spenglerei fertigen wir sämtliche für Bedachungen benötigten Blechteile. Dies spart Kosten und stellt eine hohe, konstante Qualität sicher. Dank unserem Schlosserei-Team können wir sogar Balkongeländer und Treppenläufe im eigenen Haus herstellen.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Planen Sie einen Neubau mit Flachdach? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, um die nächsten Schritte zu besprechen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!


Schließen